Direkt zum Inhalt

Informationsmaterial und Ressourcen

Hier finden Sie Informationsmaterial und Ressourcen zur Nutzung von RADAR.

Technische Informationen finden Sie unter "Tools und Support".

Publikationen und Vorträge

Vorträge:
 

  • Präsentation: Razum M, Rack F (2018)
    Haftung, Vertrag, Datenschutz am Beispiel von RADAR – Perspektive eines Diensteanbieters
    9. DINI/nestor-Expertenworkshop "Rechtliche Fragestellungen im Umgang mit Forschungsdaten" in Kooperation mit dem BMBF-Projekt DataJus, 21./22. Juni 2018, Köln
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Razum M (2017)
    RADAR Introduction and Basic Concepts.
    Varieties of Cooperation – Jahrestagung des SFB 1187 - Media of Cooperation, 23.-25.11.2017, Siegen
     
  • Präsentation: Razum M (2017)
    What does the practice of Open Research Data cost? Developing a Financing Model for RADAR.
    Open Science Days, 16.-17. Oktober 2017, Berlin
     
  • Präsentation: Razum M (2017)
    RADAR - Archivierung und Publikation von Forschungsdaten.
    DINI Jahrestagung, 4.-5. Oktober 2017, Göttingen
     
  • Präsentation: Kraft A (2017)
    Establishing a generic Research Data Repository: RADAR.
    The Beilstein Open Science Symposium, 22-24.05.2017, Rüdesheim
     
  • Posterbeitrag: Brophy E, Kraft A, Potthoff J, Razum M (2017)
    Establishing a Generic Research Data Repository: RADAR.
    „Digitale Daten als Ressource der Zukunft“: Hessische Forschungsdaten-infrastrukturen (HeFDI), 16. Mai 2017, Marburg
     
  • Präsentation: Kraft A (2017)
    Establishing a generic Research Data Repository: RADAR.
    ICSTI Annual Members‘ Meeting, Workshop „Scientific Data Repositories: Use Cases, Innovation, and Best Practices” vom Technical Activities Coordinating Committee (TACC), 4. April 2017 in Barcelona
     
  • Präsentation: Brophy E, Razum, M (2017)
    RADAR: A Research Data Management Repository for Long Tail Data.
    e-Science-Tage, 16.-17. März 2017, Heidelberg
     
  • Präsentation: Porzel A, Lange F (2017)
    The RADAR Project – Live demonstration.
    Institutstagung des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie Halle, 14.-15. März 2017, Wittenberg
     
  • Präsentation: Kraft A (2017)
    The RADAR Service – Update
    SciFinder hbz meeting, 2-3.03.2017, Köln
     
  • Präsentation: Razum M (2016)
    RADAR: Vom DFG-Projekt zum nachhaltigen Service.
    Herbsttagung dbv Sektion 4, 10. November 2016, Bonn
     
  • Präsentation: Kraft A (2016)
    Establishing a generic Research Data Repository: RADAR
    Digital Infrastructures for Research 2016 Conference, 28.-30.09.2016, Kraków, Polen
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Lange F (2016)
    FDM am IPB und Forschungsdatenpublikation mit RADAR
     17. Jahrestagung 2016 AK Bibliotheken und Informationseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft, 15.-16.09.2016, Mannheim
     
  • Poster: Kraft A, Razum M, Lange F (2016)
    RADAR – Repositorium und Publikations-Service für Forschungsdaten
    17. Jahrestagung 2016 AK Bibliotheken und Informationseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft, 15.-16.09.2016, Mannheim
    Poster: Download
     
  • Präsentation: Kraft A (2016)
    RADAR - Ablage und Nachnutzung von Forschungsdaten
    Treffen der Bibliotheksreferentinnen und Bibliotheksreferenten der Länder, 02.Juni 2016, Berlin
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A (2016)
    RADAR - Ablage und Nachnutzung von Forschungsdaten
    15. SciFinder hbz Treffen, 10.03.2016, Hamburg
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Razum M (2016)
    Archivierung und Publikation von Forschungsdaten mit RADAR
    DPG Jahrestagung, Arbeitsgruppe Information, 07.03.2016, Regensburg
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A (2015)
    RADAR - Research Data Repository
    Treffen der niedersächsischen Forschungsreferent/-innen zum Thema „Forschungsdatenmanagement“, 11.11.2015, Hannover
    Präsentation zum Download
     
  • Posterbeitrag: van den Broek K, Furtado F, Engel T (2015)
    RADAR – A Research Data Repository for the “Long-Tail of Science”
    GCC 2015 - 11th German Conference on Chemoinformatics, 08-10.11.2015, Fulda
    Poster zum Download
     
  • Präsentation: Razum M, Engel T, Kraft A (2015)
    RADAR – DIGITAL DATA REPOSITORY FOR THE ‚LONG TAIL‘
    Wiley-VCH - RADAR Projekt Informationstreffen, 28.10.2015, Weinheim
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A, Engel T (2015)
    RADAR – Research Data Repositorium: FDM‐Dienstleistungen, Organisation & technische Infrastruktur
    Innovationskonferenz „eResearch und Forschungsdaten" der Kommission Virtuelle Bibliothek (KVB) im BibliotheksVerbund Bayern (BVB), 16.10.2015, München
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A, Pothoff J (2015)
    RADAR - Ein Datenrepositorium für den ‚Long Tail of Research Data Data’
    Open-Access-Tage, 7-8.9.2015, Zürich
    Weitere Informationen: http://open-access.net/community/open-access-tage/open-access-tage-2015-zuerich/
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A (2015)
    RADAR - A repository for long tail data
    36th Annual IATUL Conference, 5-9.7.2015, Hannover
    Weitere Informationen: http://www.iatulconference2015.org/
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Razum M (2015)
    RADARWo steht das Projekt?
    Deutschen Bibliotheksverband - Sektion 4: Fühjahrssitzung 2015, 28.-29.4.2015, Darmstadt 
    Weitere Informationen: http://www.bibliotheksverband.de/fachgruppen/sektionen/sektion-4/aktivitaeten/sitzungen.html
     
  • Präsentation: Razum M (2014)
    RADAR Project Data Archival and Publication as a Service 
    LizaRDs Workshop, SWITCH, Zürich
    Weitere Informationen: https://www.switch.ch/uni/projects/lizards/
     
  • Posterbeitrag: Kraft A, Hahn M, Potthoff J (2014)
    Securing data for the future – the RADAR project
    2nd Data Management Workshop, 28.-29.11.2014, Köln
    Weitere Informationen: http://www.tr32db.uni-koeln.de/workshops/overview.php?wsID=4
    Poster zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A (2014)
    RADAR: Interdisziplinäres Forschungsdatenarchiv
    Research Data Alliance Deutschland-Treffen, 20.-21.11.2014, Potsdam
    Weitere Informationen: https://europe.rd-alliance.org/Content/Events.aspx?id=222
    Präsentation zum Download
     
  • Posterbeitrag: Furtado F, Porzel A, Wessjohann L (2014)
    RADAR: Research Data Repository
    GDCh-NMR-Diskussionstagung, 29.09-02.10.2014, Berlin
    Poster zum Download
     
  • Präsentation: Kraft A (2014)
    RADAR project: Data preservation and publication
    DataCite Annual Conference 2014, 25.-26.08.2014, Nancy, Frankreich
    Weitere Informationen: http://datacite.inist.fr/?Programme 
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Hahn M (2014)
    RADAR Project: Data Preservation and Publication
    Research Data Management - Organizational, Legal and Technical Challenges, 15.09.2014, Karlsruhe
     
  • Präsentation: Potthoff J (2014)
    Anforderungen eines nachhaltigen, disziplinübergreifenden Forschungsdaten-Repositoriums
    7. DFN-Forum Kommunikationstechnologien, 16.-17.06.2014, Fulda
     
  • Präsentation: Neumann J, Razum M (2014) 
    Das RADAR-Projekt: Datenarchivierung und -publikation als Dienstleistung - disziplinübergreifend, nachhaltig, kostendeckend
    03. Bibliothekartag: "Bibliotheken: Wir öffnen Welten" vom 09.-14.06.2014 in Bremen 
    Weitere Informationen: http://www.bibliothekartag2014.de
    Präsentation zum Download
     
  • Präsentation: Razum M (2014) 
    RADAR
    Deutschen Bibliotheksverband - Sektion 4: Fühjahrssitzung 2014, 29.-30.4.2014, Berlin
     
  • Präsentation: Furtado F, Porzel A, Wessjohann L (2014) 
    RADAR - Research Data Repositorium: an overview
    GDCh-NMR-Diskussionstagung, Praktische Probleme der Kernresonanzspektroskopie, 13.-14.01.2014, Erlangen
     
  • Präsentation: Hauser R, Razum M (2013) 
    Bitstream Preservation: Zentrale Dienstleistungen und Kostenmodelle
    Württembergische Staatsbibliothek, 22.10.2013, Stuttgart
     
  • Präsentation: Kraft A (2013) 
    Datenarchivierung & -publikation als Dienstleistung: Aufbau eines Research Data Repositoriums (RADAR)
    8. Sitzung der Arbeitsgruppe „Biodiversitätsdaten“ der DFG-Senatskommission für Biodiversitätsforschung, 05.-06.12.2013, Bremen

 

Veröffentlichungen:
 

 

 

Videotutorials

RADAR-Videotutorial: Registrierung

RADAR-Videotutorial: Rollen- und Benutzerverwaltung

RADAR-Videotutorial: Arbeitsbereich anlegen

RADAR-Videotutorial: Arbeitsbereich nutzen

RADAR-Videotutorial: Datenpakete

RADAR-Videotutorial: Metadaten für Datenpakete

RADAR-Videotutorial: Metadaten Standardwerte

RADAR-Videotutorial: Testoption

Testsystem

Sie können RADAR für Ihre Institution kostenlos und unverbindlich testen.

 

Wie dies funktioniert, erfahren Sie auf die Schnelle in unserem Video Tutorial:

Um RADAR zu testen, gehen Sie Schritt für Schritt wie folgt vor, indem sie zuerst für sich einen individuelle Testzugang anlegen (Schritt A), den wir anschließend in eine institutionelle Testumgebung überführen können (Schritt B).

 

A. Registrieren Sie sich im RADAR-Testsystem:

  1. Rufen Sie das RADAR-Testsystem auf: https://dev-radar.fiz-karlsruhe.de
  2. Klicken Sie den Button „Registrierung“.
  3. Wählen Sie einen Benutzernamen, geben Sie Ihre E-mail Adresse an und klicken Sie den Button „Anlegen“.
  4. RADAR sendet Ihnen daraufhin automatisch eine Bestätigungs-E-mail an die von Ihnen eingetragene Email Adresse. Über den darin enthaltenen Link können Sie ein Passwort setzen.
  5. Die Registrierung ist damit abgeschlossen und Sie können sich mit der von Ihnen gewählten Kombination aus Benutzernamen und Passwort ins RADAR Testsystem anmelden.

 

B. Wir aktivieren die RADAR-Testumgebung für Ihre Institution:

  1. Damit wir für Sie/Ihre Institution einen RADAR-Testvertrag (d.h. eine Testumgebung, auf die nur Sie Zugriff haben) einrichten können, schicken Sie uns bitte nach abgeschlossener Registrierung eine E-Mail an info@radar-service.eu mit Angabe Ihres Benutzernamens und der Bitte um Einrichtung des Testvertrags.
  2. Ihr Testvertrag wird daraufhin von uns eingerichtet und Ihre Benutzerkennung wird als Administrator für diesen Testvertrag freigeschaltet.
  3. Die Registrierung ist damit abgeschlossen und Sie können sich mit der von Ihnen gewählten Kombination aus Benutzernamen und Passwort ins RADAR Testsystem anmelden.

 

Der RADAR-Quickstart Guide hilft Ihnen dabei, sich mit RADAR vertraut zu machen. Falls Sie weitere Fragen haben oder eine eingehendere Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie:

Echte Archivierungs-/Publikations-/Review-Optionen sind im Testsystem nicht verfügbar. Ihre Testdaten dienen ausschließlich Testzwecken und werden von RADAR nicht dauerhaft gespeichert oder verfügbar gehalten. Zudem wird das Testsystem regelmäßigen Updates durch unsere Entwickler unterzogen. Wir bitten daher, Abweichungen im Seiteninhalt, Fehlermeldungen und eine zeitweise eingeschränkte Verfügbarkeit des Systems zu entschuldigen.

RADAR Flyer

... hier den Link auf den Flyer setzen

Sie können RADAR für Ihre Institution kostenlos und unverbindlich testen.

 

Wie dies funktioniert, erfahren Sie auf die Schnelle in unserem Video Tutorial:

Um RADAR zu testen, gehen Sie Schritt für Schritt wie folgt vor, indem sie zuerst für sich einen individuelle Testzugang anlegen (Schritt A), den wir anschließend in eine institutionelle Testumgebung überführen können (Schritt B).

 

A. Registrieren Sie sich im RADAR-Testsystem:

  1. Rufen Sie das RADAR-Testsystem auf: https://dev-radar.fiz-karlsruhe.de
  2. Klicken Sie den Button „Registrierung“.
  3. Wählen Sie einen Benutzernamen, geben Sie Ihre E-mail Adresse an und klicken Sie den Button „Anlegen“.
  4. RADAR sendet Ihnen daraufhin automatisch eine Bestätigungs-E-mail an die von Ihnen eingetragene Email Adresse. Über den darin enthaltenen Link können Sie ein Passwort setzen.
  5. Die Registrierung ist damit abgeschlossen und Sie können sich mit der von Ihnen gewählten Kombination aus Benutzernamen und Passwort ins RADAR Testsystem anmelden.

 

B. Wir aktivieren die RADAR-Testumgebung für Ihre Institution:

  1. Damit wir für Sie/Ihre Institution einen RADAR-Testvertrag (d.h. eine Testumgebung, auf die nur Sie Zugriff haben) einrichten können, schicken Sie uns bitte nach abgeschlossener Registrierung eine E-Mail an info@radar-service.eu mit Angabe Ihres Benutzernamens und der Bitte um Einrichtung des Testvertrags.
  2. Ihr Testvertrag wird daraufhin von uns eingerichtet und Ihre Benutzerkennung wird als Administrator für diesen Testvertrag freigeschaltet.
  3. Die Registrierung ist damit abgeschlossen und Sie können sich mit der von Ihnen gewählten Kombination aus Benutzernamen und Passwort ins RADAR Testsystem anmelden.

 

Der RADAR-Quickstart Guide hilft Ihnen dabei, sich mit RADAR vertraut zu machen. Falls Sie weitere Fragen haben oder eine eingehendere Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie:

Echte Archivierungs-/Publikations-/Review-Optionen sind im Testsystem nicht verfügbar. Ihre Testdaten dienen ausschließlich Testzwecken und werden von RADAR nicht dauerhaft gespeichert oder verfügbar gehalten. Zudem wird das Testsystem regelmäßigen Updates durch unsere Entwickler unterzogen. Wir bitten daher, Abweichungen im Seiteninhalt, Fehlermeldungen und eine zeitweise eingeschränkte Verfügbarkeit des Systems zu entschuldigen.